Daten und Fakten

 

Iggesunds Bruk Iggesunds Bruk ist eine integrierte Kartonfabrik, die vollgebleichten Zellstoffkarton (SBB, GZ) aus Sulfatzellstoff produziert. Die dort hergestellte Produktfamilie Invercote wird für grafische Erzeugnisse und für Verpackungen von höchster Qualität eingesetzt. CD-Hüllen und exklusive Verpackungen für Parfum, Schokolade und Zigaretten sind nur einige Beispiele für den Einsatzbereich. Das Werk beschäftigt etwa 800 Mitarbeiter. Die beiden Kartonmaschinen verfügen zusammen über eine jährliche Produktionskapazität von etwa 330.000 Tonnen Karton.

KM 1 (Kartonmaschine 1) KM 2 (Kartonmaschine 2)
Kapazität 145,000 t Kapazität 185,000 t
Inbetriebnahme 1963 Inbetriebnahme 1971
Größere Umbauten 2001 und 2004 Größere Umbauten 1995 und 2007
Länge der Maschinenhalle 250 m Länge der Maschinenhalle 300 m
Länge der Kartonmaschine 170 m Länge der Kartonmaschine 270 m
Breite der Kartonbahn 3.87 m Breite der Kartonbahn 4.65 m
Geschwindigkeit 200-430 m/min Geschwindigkeit 200-550 m/min
Flächengewichte 180-380 g/m² Flächengewichte 180-400 g/m²

 

In Strömsbruk unterhält Iggesund Paperboard ein Werk zur zusätzlichen Veredelung von Kartonprodukten aus Iggesund und Workington. Der Karton wird hier mit verschiedenen Kunststoffen extrudiert, um ihm je nach Einsatzzweck Barriereeigenschaften oder Hitzebeständigkeit zu verleihen. Er wird für gestalterische Effekte und verbesserte Barrierefunktionen mit Kunststoff- oder Metallfolie kaschiert oder zur Erzielung besonders hoher Dicke und Steifigkeit klebekaschiert.

Zum Anwendungsbereich gehört das Verpacken von tiefgefrorenen und gekühlten Lebensmitteln, Süßwaren, Kosmetika und Getränken. Strömsbruk verfügt über zwei Produktionslinien zur Extrusionsbeschichtung und Kaschierung sowie über eine Linie zur Klebekaschierung mit einer Jahreskapazität von insgesamt 45.000 Tonnen Karton.

Maschinen

BM2 Extruder. Separate Abrollvorrichtung für Aluminium- und Kunststofffolien.
BM3 tandem extruder
Klebekaschieranlage LM1
2 Bogenschneidemaschinen, AM4, AM7
2 Umroller, RM2, RM9 

Workington Mill in Nordengland ist eine integrierte Kartonfabrik, die Chromokarton (FBB, GC1, GC2) aus gebleichtem Holzstoff mit Außenlagen aus gebleichtem Zellstoff herstellt. Die dort gefertigte Produktfamilie Incada wird für Verpackungen von tiefgefrorenen und trockenen Lebensmitteln, Süßwaren, Kosmetika und Tabakwaren sowie für Grußkarten und Bucheinbände eingesetzt. Die Kartonmaschine in Workington hat eine Gesamtkapazität von etwa 200.000 Tonnen Chromokarton pro Jahr.

BM 2 (Kartonmaschine 2)
Kapazität 183,000 t
Inbetriebnahme 1982
Größere Umbauten 1999/2004
Länge der Maschinenhalle 280 m
Länge der Kartonmaschine 200 m
Breite der Kartonbahn 5.60 m
Geschwindigkeit 550 m/min
Flächengewichte 200-350 g/m²

Contact

Iggesund Paperboard
825 80 Iggesund
Sweden

+46 650 - 280 00
info@iggesund.com

Connect with Iggesund

  • Holmen.com
  • Cookies
  • MyPages
  • Drucken

© Iggesund 2016