Karton – die natürliche Wahl

Lackieren ist nur ein Verfahren, um kreative Arbeiten aufzuwerten.

Karton – die natürliche Wahl

Karton ist ein natürliches Material mit vielen Anwendungsmöglichkeiten. Als Druckmedium kann Karton allen Belastungen durch modernste Veredelungstechniken standhalten. Karton ist zudem äußerst haltbar und sorgt so für langlebige Druckerzeugnisse. Typische grafische Anwendungen sind Bucheinbände, Karten, CD- und DVD-Hüllen. Kartonverpackungen ermöglichen einen kostengünstigen Produkttransport vom Hersteller zum Verbraucher und lassen sich noch dazu problemlos wiederverwerten. Im Bereich des Grafikdesigns geben die ausgezeichneten Druckeigenschaften von Karton Markeninhabern eine große Freiheit, die Individualität ihrer Marke zum Ausdruck zu bringen und so die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zu ziehen.

Im Vergleich zu anderen Materialien zeichnet sich Karton aus Primärfasern durch eine hohe Funktionalität und ein relativ geringes Gewicht aus. Verbraucher können Karton bedenkenlos verwenden, weil er nur bekannte Substanzen enthält und immer auf die gleiche Weise hergestellt wird. Alle von Iggesund Paperboard hergestellten Kartonqualitäten erfüllen die gesetzlichen Anforderungen und entsprechen den jeweiligen Empfehlungen zur Produktsicherheit.

In den meisten Fällen sind Kartonverpackungen gefaltet oder flach liegend, bis die Produkte darin verpackt werden. Dank des geringen Volumens und Gewichts von Karton wird in der Transportkette viel Energie gespart. Die Abmessungen von Kartonverpackungen können auf eine optimale Ausnutzung der Paletten abgestimmt werden, was zu weiteren erheblichen Einsparungen im Vertrieb führt. Wenn Kartonverpackungen ihren Dienst getan haben, können sie zusammengefaltet und komprimiert werden, bevor sie dem Recycling zugeführt werden. Auf jedem Schritt ihres Weges sparen Kartonverpackungen mehr Energie und belasten die Umwelt weniger als die meisten anderen Verpackungslösungen.

Karton wird aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz hergestellt. Sonne und Wasser lassen die Bäume wachsen, die Kohlendioxid binden und lebenswichtigen Sauerstoff freisetzen. Der geschlossene ökologische Kreislauf des Waldes liefert uns den Rohstoff für Karton. Gebrauchte Verpackungen und Druckerzeugnisse spielen ihre eigene Rolle im Recyclingsystem einer nachhaltigen Gesellschaft.

Invercote & Incada

Die beiden Produktfamilien von Iggesund heißen Invercote und Incada. Invercote ist ein vollgebleichter Zellstoffkarton, Incada ist ein Chromokarton. Beide eignen sich für ein breitgefächertes Anwendungsspektrum von grafischen Anwendungen wie Broschüren, Bucheinbänden und CD-Hüllen bis hin zu Verpackungen. Welche der beiden Produktfamilien sich für eine bestimmte Anwendung am besten eignet, hängt von den jeweiligen Anforderungen des Kunden ab.

 

Einwandfrei gerillter Karton kann unzählige
Male auf- und wieder zugeklappt werden,
ohne zu reißen.

Durch Lackieren erhält die bedruckte
Oberfläche zusätzlichen Glanz.

 

Iggesund Paperboard produziert in Iggesund/Schweden und in Workington/England eine Reihe von Kartonprodukten sowie Kunststoffbeschichtungen und Laminate für Karton in Strömsbruk/Schweden. Diese Fabriken arbeiten seit vielen Jahrzehnten im Bereich der Zellstoff- und Kartonherstellung und tragen so dazu bei, Handwerk, Know-how und Tradition zu fördern.

Das Unternehmen

Der gesamte Verkauf der Produkte von Iggesund Paperboard in Europa wird von unserem Verkaufsbüro in Amsterdam koordiniert. Wir verfügen außerdem über Verkaufsbüros in Singapur, Hongkong, den USA sowie in Iggesund. Die organisatorischen Strukturen sind auf die jeweiligen Prioritäten unserer Kunden abgestimmt, so dass wir ihnen eine umfassende kaufmännische und technische Unterstützung anbieten können. Die Bedürfnisse der Kunden und die Marktbedingungen entwickeln und verändern sich ständig. Unser Service basiert daher auf einfachen Grundsätzen:

  • Vor Ort tätige Account Manager und Technical Service Manager. Die Account-Koordinatoren im Verkaufsbüro in Amsterdam sprechen die jeweiligen Landessprachen.
  • Bogenschneideanlagen in der Nähe unserer Hauptmärkte sowie bei unseren Fabriken gewährleisten die schnelle Lieferung kleiner Bestellungen.
  • Distributionszentren in der Nähe unserer Kunden
  • Die direkte Annahme und Auslieferung von Bestellungen wird durch ein umfassendes Netz an ausgewählten Händlern ergänzt.

Nachhaltigkeit

Verpackung im Allgemeinen sowie Karton und der Kartonherstellungsprozess im Besonderen sind Thema von Umweltauflagen. Als Kartonhersteller übernimmt Iggesund die Verantwortung für die Umweltauswirkung der Produkte des Unternehmens von der Gewinnung der Rohstoffe bis zum Ende der gesamten Herstellungsverfahren.

In allen unseren Fabriken sind Umweltmanagementsysteme implementiert (ISO 14001). Die Forste der Holmen Group sind nach den Richtlinien des FSC- und PEFC-Standards ebenso zertifiziert wie gemäß ISO 14001. Beide Fabriken verfügen über eine CoC-Zertifizierung gemäß FSC. Iggesunds Bruk verfügt außerdem über eine CoC-Zertifizierung gemäß PEFC. Dies ermöglicht unseren zertifizierten Kunden, Teil der Zertifizierungskette zu sein.

Unser Ziel ist, dass alle unsere Prozesse mit großem Sicherheitsfaktor umweltgerechten Anforderungen entsprechen, und wir sichern zu, dass unsere Produkte allen Sicherheitsanforderungen für Verarbeitung und Gebrauch entsprechen. Beide Fabriken arbeiten gemäß der Norm SS 62 77 50 für Energiemanagementsysteme.

 


Eine nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder gewährleistet nicht nur den
kontinuierlichen Zugang zu Rohstoffen, sondern auch biologische Vielfalt.

 

Verpackungsabfall und damit verbundene Deponieprobleme sind in einigen Ländern ein großes Problem. Altpapier und Altkarton lassen sich leicht wiederverwerten, sowohl als Rohstoff für Recyclingprodukte als auch in steigendem Maße in der Energieerzeugung. Der Energiebedarf von Iggesund wird größtenteils durch Biobrennstoffe gedeckt. Zur weiteren Reduzierung des Einsatzes von fossilen Brennstoffen und damit auch zur Senkung der fossilen Kohlendioxidemissionen wurden entsprechende Programme initiiert.

Karton hat im Vergleich zu anderen Verpackungsmaterialien einen kleinen ökologischen Fußabdruck. Der Rohstoff Holz stammt aus bewirtschafteten Wäldern, die Kohlendioxid aufnehmen und Sauerstoff abgeben. Da es keine einheitlichen Verfahren zur Messung des ökologischen Fußabdrucks gibt, werden diesbezüglich jedoch keine spezifischen Angaben gemacht.

Weitere Informationen über Umweltaspekte können Sie in der Broschüre Karton mit Iggesund Know-how und im Bericht Holmen and its World unter www.holmen.com nachlesen.

Eine Tonne Karton – Wissen inklusive

Um die besten Ergebnisse im Druckverfahren oder in der Herstellung von Verpackungen zu erzielen, braucht man nicht nur ein hochwertiges Basismaterial, sondern auch das Wissen über die optimale Nutzung dieses Materials.

Seit mehreren Jahrzehnten sammelt Iggesund Paperboard dieses Wissen systematisch und stellt es den Kunden des Unternehmens in Form eines umfangreichen Informationspakets zur Verfügung. Das sogenannte Iggesund Anchor Material soll es den Anwendern erleichtern, Invercote und Incada in allen Phasen des Verarbeitungsverfahrens optimal zu nutzen.

 

 

 

 

Das Iggesund Anchor Material möchte allen jenen eine Hilfe sein, die Karton auswählen, bedrucken, verarbeiten oder einfach nur benutzen.

Das Grafikhandbuchvon Iggesund Paperboard ist Teil unseres Karton-Informationspakets und behandelt die Themen Druck und Veredelung aus der Perspektive unserer Kunden aus der Grafikbranche. Das Grafikhandbuch vermittelt Designern wie Druckereien grundlegendes Wissen über Karton und seine Möglichkeiten sowie über die Unterschiede zwischen der Verwendung von Karton und Papier als Basismaterial für die Grafikproduktion.

Karton bietet Designern mehr Möglichkeiten als gewöhnliches Papier. Festigkeit, Volumen und Dimensionsstabilität erlauben eine breitere Palette an Designoptionen und Veredelungstechniken. Grundlegendes Wissen über Karton ist eine Voraussetzung dafür, die kreativen Möglichkeiten von Karton voll auszuschöpfen und den richtigen Karton für jede einzelne Anwendung auszuwählen. Der inspirative Teil des Grafikhandbuchs enthält Beispiele für kreative Lösungen, der eher produktionstechnische Teil bietet Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer kreativen Ideen in eine effektive Produktion.

Der Produktkatalog vermittelt:
  • Fakten und Daten über die Eigenschaften von Invercote und Incada
  • Produktspezifikationen
  • Allgemeine technische Informationen über die Handhabung von Karton, Qualitätssicherung, Produktsicherheitsbestimmungen, Nachhaltigkeit und Kartonterminologie

Das Kartonhandbuch enthält folgende Informationen:
  • Grundlegende Fakten über Karton
  • Erscheinungsbild und Leistungsmerkmale des Kartons sowie deren Wechselbeziehung
  • Veredelungs- und Verarbeitungsverfahren und ihre Anforderungen an die Eigenschaften des Kartons

Karton mit Iggesund Know-how enthält grundlegende Fakten über Invercote und Incada und die Kartonherstellung. Es beschreibt außerdem die Kundenvorteile, die die Kartonfabriken und das Produktionsverfahren von Iggesund Paperboard sowie Kundendienst und -unterstützung bieten. Karton mit Iggesund Know-how ist als E-Magazin und im PDF-Format erhältlich. Zusätzliche Informationen stehen unter www.iggesund.com zur Verfügung. Falls Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den für Sie zuständigen Verkäufer von Iggesund Paperboard.

Contact

Iggesund Paperboard
825 80 Iggesund
Sweden

+46 650 - 280 00
info@iggesund.com

Connect with Iggesund

  • Holmen.com
  • Cookies
  • MyPages
  • Drucken

© Iggesund 2016