Machen Sie das Beste aus Ihren Veredelungsoptionen

Wie wir bereits erwähnten, ist Karton ein fehlertolerantes Basismaterial. Das wird besonders in den Veredelungsverfahren deutlich. Unter der festen, glatten und weißen Oberfläche verbergen sich alle Stärken, die Sie für die Ausführung der anspruchsvollsten Anwendungen benötigen. Ob Sie nun lediglich einen Lack auftragen, um die grafische Darstellung hervorzuheben, oder die kompliziertesten Entwürfe in mehrstufigen Verfahren umsetzen - Sie können sich immer darauf verlassen, hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Bei der Veredelung nach dem Druck werden Sie feststellen, wie gut das Basismaterial in der Praxis funktioniert. Laufeigenschaften und Wirtschaftlichkeit lassen in den verschiedenen Verfahren kaum Wünsche offen. Der mehrlagige Aufbau und die Oberflächeneigenschaften unserer Kartonprodukte ermöglichen ein breites Spektrum an Veredelungsoptionen. Die Aspekte der Laufeigenschaften beschreiben wir in diesem Teil des Grafikhandbuchs im Rahmen der verschiedenen Abschnitte.

Die Veredelungstechniken stellen unterschiedliche Anforderungen an das Basismaterial. Mit Hilfe der folgenden Kartoneigenschaften können Sie das Beste aus Ihren Veredelungsoptionen machen.

Festigkeit und Strapazierfähigkeit lassen sich in Form von Zugfestigkeit, Reißfestigkeit, Lagenfestigkeit und Kompressionswiderstand messen. Diese Eigenschaften sind für die Umsetzung von aufwendigen Designs wie Prägungen und komplizierten Strukturen unerlässlich.

Die Rill- und Falteigenschaften hängen von einer komplexen Kombination aus Faktoren wie Zugfestigkeit, Kompressionswiderstand, Lagenfestigkeit, Biegewiderstand, Planlage und Dimensionsstabilität ab. Diese Faktoren sind entscheidend für die Fähigkeit des Kartons, der dauerhaften Verformung durch tiefe und schmale Rillen nachzugeben und die gewünschte Form der Falze beizubehalten.

Planlage und Dimensionsstabilität sind wesentliche Parameter für die Erzielung hervorragender Ergebnisse in den Veredelungsverfahren. Die Wahl und Zusammensetzung der Rohstoffe in Kombination mit einem sorgfältig gesteuerten Herstellungsprozess resultieren in einem Karton, der seine Planlage und Dimensionsstabilität durch alle Verfahren hindurch bewahrt. Da Karton jedoch hygroskopisch ist, sollte er nur Bedingungen ausgesetzt werden, die seinen Feuchtigkeitsgehalt nicht beeinflussen. Wie Sie Feuchtigkeitsprobleme vermeiden können, entnehmen Sie bitte dem Abschnitt „“Handhabung“

Die oben erwähnten Kartoneigenschaften sowie zahlreiche andere werden im Iggesund Kartonhandbuch beschrieben, und die meisten von ihnen sind im Produktkatalog aufgeführt.


Contact

Iggesund Paperboard
825 80 Iggesund
Sweden

+46 650 - 280 00
info@iggesund.com

Connect with Iggesund

  • Holmen.com
  • Cookies
  • MyPages
  • Drucken

© Iggesund 2016