Veredelungsoptionen

Spätestens, wenn Sie die Veredelungsphase erreichen, werden Sie die Stärken unter der weißen, glatten Oberfläche des Kartons entdecken. Die Tatsache, dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt, schließt nicht aus, dass unsere anderen Sinne und Gefühle ebenfalls eine wichtige Rolle spielen. Da ist die gewisse Freude, wenn ein Designer eine unverkennbar kreative Lösung gefunden hat, die sich von der Masse abhebt. Da ist zudem die fühlbare Qualität, die bei einem sorgfältig veredelten grafischen Produkt sofort erkennbar ist. Wer auf seinen gesunden Menschenverstand und kosteneffiziente Veredelungsverfahren achtet, kommt schnell zu dem Schluss, dass Karton die optimale Wahl ist.

Dank seiner Faserfestigkeit und der Elastizität des Strichs eignet sich Invercote ideal für Prägungen, selbst dort, wo die Tiefe der Prägung die Dicke von Invercote übersteigt.

Lackieren

Vermitteln Sie Schönheit und Luxus durch strahlenden Hochglanz oder den zurückhaltenden Schimmer einer matten oder seidigen Oberfläche. Eine matte Oberfläche erleichtert das Lesen des Textes, während eine glänzende Oberfläche die grafische Darstellung besser zur Geltung kommen lässt. Doch Lackieren bietet noch weitaus mehr Möglichkeiten Ihr Design aufzuwerten als nur die Wahl zwischen matt und glänzend.

Durch Lackieren kann eine glänzende, seidenglänzende, perlmuttartige oder matte Oberfläche erzielt werden.

Blickfang

Da das menschliche Auge sehr empfindlich auf Kontraste reagiert, hilft Lack dabei, den Blick des Betrachters einzufangen. Ein glänzender Lack lässt die Nuancen farbiger Abbildungen gesättigter erscheinen. Manchmal kann Lack für die gesamte Fläche einer Titelseite oder Karte verwendet werden, um die Botschaft oder die Ausdruckskraft zu verstärken. In anderen Fällen kann ein glänzender Lack eingesetzt werden, um eine bestimmte Abbildung hervorzuheben, indem ihr Glanz einen Kontrast zum matten Hintergrund bildet. Ebenso zieht eine matt lackierte Oberfläche im Kontrast zu einer glänzenden die Blicke auf sich.

Lack kann verwendet werden, um den Glanz einer Drucksache zu verstärken oder zu vermindern. Durch eine Punktlackierung (rechts) wird der Blick des Betrachters durch verschiedene Glanzwerte auf derselben Oberfläche eingefangen.

Spürbarer Unterschied

Lackieren ist nicht nur eine Frage des Blickfangs; es ist auch eine Möglichkeit, um einer Broschüre oder einem Bucheinband eine besondere Haptik zu verleihen. Die Wahl einer glänzenden oder matten Oberfläche hängt von den Gefühlen ab, die durch das Zusammenspiel von Augen und Händen des Benutzers hervorgerufen werden sollen.

Lackieren ist auch eine Möglichkeit, um bedruckte und unbedruckte Flächen vor kleineren Beschädigungen zu schützen. Da der Lack die Oberfläche gleichzeitig schützt und glättet, erleichtert er die Handhabung. Soll der Charakter der Kartonoberfläche unverändert bleiben, ist ein normaler, dünner Überdrucklack auf Wasser- oder Lösungsmittelbasis die beste Wahl.

Das Lackierverfahren

Das Lackierverfahren kann während des Druckvorgangs (inline) oder nach dem Druck (offline) erfolgen. Es gibt viele mögliche Kombinationen von Druckverfahren, Druckfarben, Lacktypen und Lackiermethoden. Um die am besten geeignete Kombination zu finden – also Probleme zu vermeiden und das beste Ergebnis zu erzielen – ist es immer ratsam, sich mit einem erfahrenen Drucker zu beraten. Im Allgemeinen werden die besten Effekte und der höchste Glanz mit UV-Lacken erzielt. Wenn im Offsetdruck gedruckt wird, wird der Lack oft inline als zusätzliche Farbe ohne Pigmente aufgebracht.

Wichtige Kartoneigenschaften

Die entscheidenden Kartoneigenschaften für das Lackieren entsprechen im Großen und Ganzen denen für das Drucken. Da Glanzlack das Licht gleichmäßig reflektieren soll, hängt das Ergebnis in hohem Maße von einer glatten Oberfläche mit gleichmäßigen Absorptionseigenschaften ab. Um möglichst viele Farben reflektieren – und zurückhalten – zu können, ist die Weiße des Kartons der wichtigste Faktor. Karton erfüllt diese Kriterien überaus gut.

Contact

Iggesund Paperboard
825 80 Iggesund
Sweden

+46 650 - 280 00
info@iggesund.com

Connect with Iggesund

  • Holmen.com
  • Cookies
  • MyPages
  • Drucken

© Iggesund 2016